normale Schrift einschalten   große Schrift einschalten   sehr große Schrift einschalten
 
Brandenburg Vernetzt
 

AKTUELLES

 

Bitte beachten:


NEU für die Notfallbetreuung ab dem 18. Januar 2021 ist, dass Alleinerziehende, die wegen Berufstätigkeit (egal welche) keine häusliche oder individuelle Betreuung organisieren können, für ihre Kinder der Klassen 1 bis 4 eine Notfallbetreuung erhalten.

Notfallbetreuung für die Jahrgangsstufen 1 bis 4
(Schule und Hort)


Die Personensorgeberechtigten können bei ihrer Wohnortgemeinde Notfallbetreuung in Schule und Hort beantragen.

Voraussetzungen:
 

-          Das Kind ist in der 1. bis 4. Jahrgangsstufe.

-          Beide Eltern sind in einem systemrelevanten Bereich berufstätig und
      häuslich abwesend
(kein Homeoffice zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf).

 

-          Oder:

    Ein Elternteil ist im stationären oder ambulanten medizinischen Bereich
    oder in der Pflege tätig
.
 

In diesen Fällen können auch Kinder der 5. und 6. Klasse Betreuung erhalten.

 

Die Eltern müssen mit dem Antrag auch die Bestätigung des Arbeitgebers  einreichen.

Die ausgefüllten Formulare
- Antrag Notfallbetreuung (Stand: 11.01.2021)
- Bestätigung Arbeitgeber (Stand: 11.01.2021)

 sind im Amt Rhinow - - einzureichen.

Kitas für Kinder bis zur Einschulung bleiben im Regelbetrieb.