normale Schrift einschalten   große Schrift einschalten   sehr große Schrift einschalten
 
Brandenburg Vernetzt

Kleßen

Vorschaubild

Telefon (033875) 3660
Telefax (033875) 36666

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.rhinow.de

Schloss Kleßen

Ortsvorsteher: Herr Michael Austen

 

Das Gutshaus wurde um 1720 erbaut. Die eingeschossige Dreiflügelanlage weist einen dreiachsigen Mittelrisalit und Mansarddach auf. Im 19. Jahrhundert wurde die Hoffront erhöht und der Risalit der Gartenseite verändert.

 

Nach dem 1. Weltkrieg wurde das Gut an Kapitän Ehrhardt verkauft. Dieser war Führer eines Freikorps. Im Schloß wurden 1919/1920 umfangreiche Gespräche und Treffen durchgeführt, die der Vorbereitung des Kapp-Putsches im März 1920 dienten. Kapp war zu dieser Zeit Besitzer des nahegelegenen Gutes Briesen (heute Ortsteil von Nauen).

 

In den letzten Tagen des 2. Weltkrieges war das Schloß Quartier des Stabes eines deutschen Panzerkorps. Später diente der Bau als Kindergarten, verfiel aber seit den achtziger Jahren zusehends. Seit Mitte der neunziger Jahre wird das Gutshaus restauriert.

 

Die Kirche, ein Fachwerkbau von 1698, erhielt 1886 einen Westturm aus Backstein. und wurde 1913 grundlegend erneuert und als Putzbau ausgeführt. Der hölzerne Kanzelaltar stammt aus der Mitte des 18. Jahrhunderts, die hölzerne Taufe aus dem Jahre 1607. Die Patronatsempore trägt Wappen und Inschriften. Die Orgel wurde 1717 erbaut.