normale Schrift einschalten   große Schrift einschalten   sehr große Schrift einschalten
 
Brandenburg Vernetzt
 

Klarstellungs- und Ergänzungssatzungen für die Gemeinde Havelaue OT Spaatz und OT Wolsier

Gemeinde Havelaue

 

Bekanntmachung
Beschluss über die Auslegung des Entwurfes der Klarstellungs- und Ergänzungssatzung für die Gemeinde Havelaue/OT Spaatz

 

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Havelaue hat den Entwurf der Klarstellungs- und Ergänzungssatzung für die Gemeinde Havelaue/ OT Spaatz nach § 34 Abs.4, Satz 1 Nr.1 und 3 BauGB am 20.06.2018 mit Beschluss-Nr. 0092/18 in öffentlicher Sitzung gebilligt und zur Offenlage bestimmt. Die Behörden und Träger öffentlicher Belange werden gemäß
§ 4 Abs. 2  BauGB beteiligt.

 

Der Geltungsbereich ist der beigefügten Anlage 1 zu entnehmen.
 

Die Aufstellung der Satzung erfolgt im vereinfachten Verfahren gemäß § 13 Abs.2 Satz1 Nr.2 und 3 BauGB. Gemäß § 13 Abs.3 BauGB wird darauf hingewiesen, dass von einer Umweltprüfung nach § 2 Abs.4 BauGB abgesehen wird.

 

Der von der Gemeindevertretung Havelaue in der Sitzung am 20.06.2018 gebilligte und zur Auslegung bestimmte Entwurf der Klarstellungs- und Ergänzungssatzung einschließlich Begründung (Stand Mai 2018) liegt gemäß § 3 Abs. 2 BauGB in der Zeit

 

 

vom 30. Juli 2018 bis 30. August 2018

 

 

im Bauamt des Amtes Rhinow, Lilienthalstraße 3 in 14728 Rhinow während folgender Sprechzeiten:

 

 Montag  09:00 - 12:00 Uhr u. 13:00 - 16:00 Uhr
 Dienstag  09:00 - 12:00 Uhr u. 13:00 - 17:30 Uhr
 Mittwoch  09:00 - 12:00 Uhr u. 13:00 - 16:00 Uhr
 Donnerstag  09:00 - 12:00 Uhr u. 13:00 - 16:00 Uhr
 Freitag  09:00 - 12:00 Uhr

 

zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

 

Während dieser Auslegungsfrist können von jedermann Hinweise, Bedenken und Anregungen zum Entwurf schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden. Nicht fristgemäß abgegebene Stellungnahmen können gem. § 4a Abs. 6 BauGB bei der Beschlussfassung über die Satzung unberücksichtigt bleiben.

Bitte informieren Sie sich:

Bekanntmachung
Satzung Begründung
Darstellung = Anlage 1
Satzungsentwurf


 

Rhinow, den 12.07.2018

 

Jens Aasmann

Amtsdirektor des Amtes Rhinow

________________________________________________________________________________________________________________

 

Bekanntmachung

Beschluss über die Auslegung des Entwurfes der Klarstellungs- und Ergänzungssatzung für die Gemeinde Havelaue/OT Wolsier

 

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Havelaue hat den Entwurf der Klarstellungs- und Ergänzungssatzung für die Gemeinde Havelaue/ OT Wolsier nach § 34 Abs.4, Satz 1 Nr. l und 3 BauGB am 11.04.2018 mit Beschluss-Nr. 0092/18 in öffentlicher Sitzung gebilligt und zur Offenlage bestimmt. Die Behörden und Träger öffentlicher Belange werden gemäß § 4 Abs. 2 BauGB beteiligt.

Der Geltungsbereich ist der beigefügten Anlage 1 zu entnehmen.

 

Die Aufstellung der Satzung erfolgt im vereinfachten Verfahren gemäß § 13 Abs.2 Satz 1 Nr. 2 und 3 BauGB. Gemäß § 13 Abs.3 BauGB wird darauf hingewiesen, dass von einer Umweltprüfung nach § 2 Abs.4 BauGB ab'gesehen wird.

 

Der von der Gemeindevertretung Havelaue in der Sitzung am 11.04.2018 gebilligte und zur Auslegung bestimmte Entwurf der Klarstellungs- und Ergänzungssatzung einschließlich Begründung (Stand März 2018) liegt gemäß § 3 Abs. 2 BauGB in der Zeit

 

 

vom 30. Juli 2018 bis 30. August 2018

 

 

im Bauamt des Amtes Rhinow, Lilienthalstraße 3 in 14728 Rhinow während folgender Sprechzeiten

 

Montag  09:00 - 12:00 Uhr u. 13:00 - 16:00 Uhr
 Dienstag  09:00 - 12:00 Uhr u. 13:00 - 17:30 Uhr
 Mittwoch  09:00 - 12:00 Uhr u. 13:00 - 16:00 Uhr
 Donnerstag  09:00 - 12:00 Uhr u. 13:00 - 16:00 Uhr
 Freitag  09:00 - 12:00 Uhr

 

zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

 

Während dieser Auslegungsfrist können von jedermann Hinweise, Bedenken und Anregungen zum Entwurf schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden. Nicht fristgemäß abgegebene Stellungnahmen können gern. § 4a Abs. 6 BauGB bei der Beschlussfassung über die Satzung unberücksichtigt bleiben.

 

Bitte informieren Sie sich:
Bekanntmachung

Satzung Begründung

Darstellung = Anlage 1

Satzungsentwurf

 

 

Rhinow, den 12.07.2018


Jens Aasmann

Amtsdirektor des Amtes Rhinow