normale Schrift einschalten   große Schrift einschalten   sehr große Schrift einschalten
 
Brandenburg Vernetzt

Volksbegehren "Bürgernähe erhalten-Kreisreform stoppen"

Amt Rhinow, den 22.08.2017

Die Eintragungslisten zur Unterstützung des Volksbegehrens

 

"Bürgernähe erhalten - Kreisreform stoppen"


liegen vom 29. August 2017 bis zum 28. Februar 2018, 16.00 Uhr, im Amt Rhinow (Ordnungsamt - Zimmer 1) Lilienthalstr. 3 in 14728 Rhinow zu folgenden Zeiten aus.
 

 Montag

07.30 Uhr bis 16.00 Uhr

 Dienstag

07.30 Uhr bis 17.30 Uhr

 Mittwoch

07.30 Uhr bis 16.00 Uhr

 Donnerstag

07.30 Uhr bis 16.00 Uhr

 Freitag

07.30 Uhr bis 12.00 Uhr

 

Des Weiteren sind den ehrenamtlichen Bürgermeistern der amtsangehörigen Gemeinden Eintragungslisten übergeben worden. Somit besteht auch die Möglichkeit bis zum 27. Februar 2018, 16.00 Uhr, bei einer Bürgermeisterin/einem Bürgermeister die Eintragung vorzunehmen.

Hier können Sie:
 

- Herrn Guido Quadfasel, den ehrenamtl. Bürgermeister in Havelaue,
- Herrn Ulf Gottwald, den ehrenamtl. Bürgermeister in Seeblick,
- Herrn Joachim Tessenow, den ehrenamtl. Bürgermeister in Kleßen-Görne,
- Frau Iris Hoffmann, die ehrenamtl. Bürgermeisterin in Gollenberg,
- Herrn Roland Specht,
stellvertretend für die ehrenamtl. Bürgermeisterin Frau Gernt, in Großderschau,
- Herrn Stefan Schneider, den ehrenamtl. Bürgermeister in Rhinow,


ansprechen.

 

Zugleich besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf briefliche Eintragung zum Volksbegehren zu stellen.